Der perfekte Snack: Kretische Zucchetti-Fritters

slide

Der perfekte Snack:

Ich packe in meinen Rucksack... eine Snackbox mit den feinsten Znünizutaten des Herbsts: frische Apfelschnitze, einen Taste of Nature Riegel und selbstgemachte Zucchetti-Fritters! Die kretische Spezialität lässt sich einfach im Voraus zubereiten und eignet sich perfekt als rezente Zwischenverpflegung für unterwegs.

Zutaten (für ca. 15 Stücke)
5 kleine bis mittlere Zucchetti

½ TL Salz
4 Eier
½ Zitrone, geriebene Schale
1 Tasse Parmesan, gerieben
½ Tasse Feta, gekrümmelt
1 – 2 grosse Zwiebeln, gewürfelt
1 Handvoll Minzenblätter, feingeschnitten
1 Tasse glatte Petersilie, feingeschnitten
1 Tasse Buchweizenmehl

Pfeffer & Salz nach Geschmack
Olivenöl zum Braten

Zubereitung

1. Die Zucchetti abwaschen und trocknen. Auf einer Röstireibe raspeln. In ein grosses Sieb geben und den ½ Teelöffel Salz darunter geben. Eine halbe Stunde abtropfen lassen und anschliessend mit den Händen noch einmal auspressen.

2. In einer grossen Schüssel alle Zutaten (bis auf das Olivenöl) mixen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. 5 Minuten stehen lassen.

3. Eine grosse Bratpfanne auf mittlere Hitze erhitzen. Etwas Olivenöl hineingeben. Mit zwei Esslöffeln Portionen des Fritter-Mixes in die Bratpfanne geben und auf beiden Seiten goldbraun braten (Achtung, die erste Seite genug anbraten lassen, sonst fallen die Fritters beim Wenden auseinander). Auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Gitter auskühlen lassen und in einem Tupperware im Kühlschrank aufbewahren. Die Fritters sind heiss und bei Raumtemperatur lecker.